Google+

Rezept: Reissuppe mit der Soyabella

Hinterlasse einen Kommentar

31. März 2013 von Kuchenkrümel Blog

DSCN9264_2

Super Rezept, wenn man etwas Warmes braucht oder der Kühlschrank sonst nichts mehr hergibt – Reis hat man i.d.R. immer im Haus :)

Und das braucht ihr:

  • 115 gr Reis (Trockengewicht)
  • ca. 750 ml Wasser
  • etwas Gemüsebrühe zum Würzen nach Geschmack
  • nach Bedarf etwas Sojasauce

Und so geht’s:

Reis in das Metallsieb der Soyabella für Reissuppe wiegen. Reis abspülen und 30 Minuten einweichen.

Wasser in die Soyabella geben, Siebeinsatz aufsetzen und Strom einstecken. Die Taste Paste/Off betätigen und nach ca. 15 Minuten ist die Reissuppe fertig. Abschmecken und genießen :) Fertig :)

Die Suppe wärmt wunderbar, macht richtig gut satt und sie ist sehr einfach herzustellen. Und Reis und Wasser hat man eigentlich immer im Haus. Mit persönlich hat sie auch schon ohne Gewürze geschmeckt. Kostet einfach mal und dann würzt nach Bedarf.

Viele Grüße

Beau

PS: Ich würde nicht empfehlen, die Reissuppe in einen extra Behälter zu geben und dort erst die Gewürze dazuzugeben. Meine Hafermilch oder ähnliches soll ja dann nicht nach Gemüsebrühe schmecken … ;)

Advertisements

schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin

Archive

Besucher

  • 172,633 Aufrufe
Top Food-Blogs
Kuechenplausch

Impressum

wordpress stat
%d Bloggern gefällt das: