Google+

Grüne Smoothies – Auf die Gesundheit !

1

23. März 2014 von Kuchenkrümel Blog

Ein essentieller Bestandteil unserer Ernährung sollte frisches Pflanzengrün sein. Doch um die notwendigen Mengen Grün in uns aufzunehmen müssten wir schon ziemlich viel Salat & Co essen. Die Alternative: grüne Smoothies. Quasi Salat zum trinken ;)

Viele leckere Smoothie-Rezepte – von schnell & leicht bis außergewöhnlich – findet ihr in dem Buch „grüne Smoothies“ von Viktoria Boutenko (Amazon: http://www.amazon.de/dp/3939570702).

In dem Buch sind aber nicht nur Rezepte aufgeführt, wie in so manch anderem. Sondern hier wird auch auf den gesundheitlichen Nutzen eingegangen. Und warum grüne Smoothies wertvoll für die Gesundheit sind.

Für die Herstellung der grünen Smoothies benötigt man einen leistungsstarken Mixer (Blender). Die meisten Rohköstler empfehlen den Vitamix von Keimling. Er kostet zwar über 600 €, doch wenn man ihn jeden Tag nutzen möchte und auch noch viele andere leckere Rohkost-Gerichte mit ihm zubereitet lohnt sich eine hohe Anfangsinvestition. Da ich bereits einen Thermomix habe, mache ich meine grünen Smoothies damit. Geht auch wunderbar. :)

Wir haben bereits schon ein paar Rezepte ausprobiert. Erstaunlich waren hier die teilweise eigenartig anmutenden Kombinationen. So zum Beispiel Mango mit Kohl oder Melone mit Petersilie. Aber probieren geht über studieren. Besonders beim Kohl war ich sehr skeptisch. Da ich ihn ja trinken wollte, dachte ich mir kann ich ihn auch mal so roh probieren. Und erstaunlicher weise schmeckte der Kohl sogar leicht süßlich. Sehr interessant. Auf jeden Fall etwas für experimentierfreudige :)

Smoothies die wir bis jetzt ausprobiert haben:

  • Mango + Kohl
  • Melone + Petersilie
  • Spinat + Sellerie + Ingwer + Pfirsich + Ananas
  • Pfirsich + Minze (fanden wir nicht so lecker)
  • Ananas + Mango + Banane + Ingwer + Zimt + Muskatnuss + Mangold
  • Ananas + Mango + Salat + Ingwer

Die einfachen Smoothies benötigen i.d.R. nicht länger als 15 Minuten in der Zubereitung. So kann man sich diese auch früh frisch zubereiten. Sie halten sich aber auch 2-3 Tage in einer verschlossenen Glasflasche im Kühlschrank.

Sie sind auch gut für unterwegs. Als Zwischenmahlzeit oder Mahlzeitenersatz. Ich könnte mir auch gut eine Kur mit grünen Smoothies vorstellen.

Einen weiteren tollen Artikel über grüne Smoothies findet ihr auch auf dem Blog von Fizz:

http://fizzlike.com/2014/03/16/grune-smoothies-die-leckere-nahrstoffbombe/

Habt ihr auch schon mal grüne Smoothies ausprobiert? Oder grüne Säfte? Erzählt mir davon!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Grüne Smoothies – Auf die Gesundheit !

  1. mefizz sagt:

    ein sehr schöner Beitrag über unsere geliebten Grünen Smoothies und vielen Dank fürs verlinken!
    Lieb Grüße Fizz

schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin

Archive

Besucher

  • 168,433 Aufrufe
Top Food-Blogs
Kuechenplausch

Impressum

wordpress stat
%d Bloggern gefällt das: