Google+

Easy-Peasy Flammkuchen Elsässer Art

Hinterlasse einen Kommentar

30. Juli 2014 von Kuchenkrümel Blog

Guten Abend meine Lieben,

neulich gab es bei uns Flammkuchen *mhhhhhhhhhhhhh* – das erste Mal dass es überhaupt selber gemachten Flammkuchen gab :) Und da das so super einfach und auch echt schnell ging, wollte ich das heute mit euch teilen. OK gut, zugegeben haben wir beim Teig etwas gemogelt – aber es sollte eben schnell gehen :D

Das brauchst du:

  • 1 Flammkuchen Teig aus dem Kühlregal (zB bei Kaufl**d)
  • 1 Becher Crème fraîche (müssten 200g sein)
  • 1 Packung Schinkenwürfel (waren auch ca 200g)
  • 1 halbe Zwiebel oder 1 ganze kleine Zwiebel

Und so geht’s:

Backofen vorheizen auf 200 °C Umluft / 220 °C O/U. Blech vorher aus dem Ofen nehmen ;)

Flammkuchenteig aus der Packung nehmen und auf dem Blech entrollen.

Mit einem Löffel den Becher Creme Fraiche drauf verteilen. Dabei ca 1cm Rand frei lassen. Da drauf die Schinkenwürfel verteilen. Zwiebel in Ringe oder halbe Ringe schneiden und ebenfalls gleichmäßig verteilen.

Ab damit in den Ofen und 15 Min backen. Der Flammkuchen wird am Rand dann sehr braun. Davon nicht abschrecken lassen. Die Mitte des Flammkuchen braucht i.d.R. etwas länger. Nur nicht schwarz werden lassen ;)

FERTIG! Geht schnell oder?

Und es ist vor allen Dingen so verdammt lecker *schleck*

Flammkuchen Elsässer Art

Advertisements

schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin

Archive

Besucher

  • 179,048 Aufrufe
Top Food-Blogs
Kuechenplausch

Impressum

wordpress stat
%d Bloggern gefällt das: