Google+

Kleine Eule Ema – Eulentorte No.2

Hinterlasse einen Kommentar

21. November 2014 von Kuchenkrümel Blog

Hallo meine Lieben,

und wieder hat das Eulenfieber zugeschlagen :D

Eulentorte-Katja

Dieses Mal hat mich eine liebe ehemalige Arbeitskollegin gebeten, ihr bei einer Eulentorte zu helfen, die sie zu einer Geburtstagsfeier mitnehmen wollte.

Gesagt getan :) Die Hauptarbeit habe ich ihr überlassen ;) Also Biskuit Böden backen und Füllung machen. Als Füllung haben wir uns mal an eine Kokos-Ganache mit weißer Schokolade gewagt. Und das geht so:

Kokos Ganache mit weißer Schokolade

Das brauchst du:

  • 200 ml Sahne
  • 100 gramm Kokosflocken
  • 600 gramm weiße Kuvertüre (gute Qualität! zB von Callebaut)

 

Und so geht’s:

Die Sahne mit den Kokosflocken über Nacht im Kühlschrank einweichen. Am nächsten Tag die Sahne abseihen und die Kokosflocken aufheben. Ggf. wieder auf 200ml auffüllen. Sahne aufkochen und ca 2 min abkühlen lassen. Sie darf nicht mehr super heiß sein geschweige denn dampfen oder so. Die warme Sahne über die weiße Kuvertüre gießen und kurz stehen lassen. Anschließend von innen nach außen schön verrühren (mit einem Löffel, kein Quirl oder so). Ganache abkühlen lassen.

Bei uns ist die Ganache sehr fest geworden. Um die Torte damit füllen und einstreichen zu können mussten wir sie immer mal wieder vorsichtig im Wasserbad erwärmen bis sie wieder Nutella-Konsistenz hat. Vielleicht lag das an dem hohen Fettgehalt der Kokosflocken, denn es wurden zerkleinerte gute Kokoschips verwendet (damit es noch besser schmeckt :) ). Aber es hat trotzdem gut funktioniert.

10729053_814902218560919_1843712943_n

Außerdem  haben wir noch mit Gelatine fester gemachte Erdbeermarmelade als zweite Füllung genommen. Lecker!!! :)

Und dann haben wir die Böden geschnitten, die Torte gefüllt und anschließend in Form geschnitzt. Immer mal zwischendurch im Kühlschrank fest werden lassen. Dann 2x komplett mit Ganache eingetrichen. Und dann kam schon der Fondant (von Katja in schwerster Handarbeit selbst eingefärbt und geknetet!) und die Deko drauf. Bei der Deko hat sogar ihre kleine Tochter fleißig mitgeholfen :)

Ich konnte die meiste Zeit danebenstehen und kluge Kommentare und Anweisungen geben ;) Nee nee. Aber es hat auf jeden Fall super viel Spaß gemacht. Und Eulen sind einfach toll!!!

Und hier noch die Bilder der fertigen Eule:

LG eure Bea.

Advertisements

schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin

Archive

Besucher

  • 179,048 Aufrufe
Top Food-Blogs
Kuechenplausch

Impressum

wordpress stat
%d Bloggern gefällt das: