Google+

Macarons Macarons Macarons

1

9. Januar 2015 von Kuchenkrümel Blog

Hallo meine Lieben,

lange habe ich sie euch vorenthalten – aber heute ist es endlich soweit. Für eine liebe Freundin habe ich zum Geburtstag ein paar Macarons gemacht. Außerdem habe ich so gleich die Gelegenheit genutzt und habe ein wenig rumexperimentiert :) Zum ersten Mal habe ich die Macaron Schalen nach französischer Art, also mit gekochtem Zucker, gemacht.

Mein Fazit: Klar, die Herstellung ist etwas aufwändiger, aber die Verarbeitung / Herstellung der Schalen ist um einiges einfacher. Der Teig (die Macaronage) „hält viel mehr aus“.

Weiterhin habe ich ausführlich getestet, was nun am besten geht: Backblech, Rost, Silikonmatte, Backpapier.

Mein Fazit: Die Kombination Backpapier und Backblech funktioniert einfach am aller besten! Gut, entweder ihr übt gleichmäßige Kreise oder ihr malt sie euch auf die Rückseite des Backpapiers auf. ODER ihr druckt euch ein Blatt mit vielen Kreisen aus und legt es unter das Backpapier. So könnt ihr es verschieben und auch jederzeit wiederverwenden ;)

Und auch die geschmackliche Seite sollte so richtig ausgereizt werden. Die Macaron-Schalen habe ich in den Sorten natur (also Mandel), Kaffee und Vanille gemacht. Dafür habe ich die Grund-Macaronage einfach zum einen mit Kaffeepaste (Kaffeepulver in winzig bißchen Wasser gelöst, dass eine Paste entsteht) und zum anderen mit etwas gelber Lebensmittelfarbe und Vanillemark gemischt.

Für die Füllungen habe ich zum einen eine deutsche Buttercreme gemacht (Vanillepudding und Butter) und diese mit Cappuccino-Pulver, Kokosmus, Vanille bzw Zimt vermischt. Außerdem wollte ich noch 2fach gefüllte Macarons machen. Dafür habe ich das selbst hergestellte Apfelgelee genommen (Apfel-Zimt). Zu guter letzt musste ich dann auch noch gesalzenes Karamell machen. Soooooooooooooooo lecker. Leider ist es nicht richtig fest geworden. Aber lecker *schleck* :)

Und dann haben sich mein Schatz und ich hingesetzt und alle gekostet. Am allerbesten haben uns folgende Sorten geschmeckt:

  • Macaron natur & Füllung Vanille (einfach lecker)
  • Macaron Vanille & Füllung Vanille (vanilliger geht es nicht)
  • Macaron Kaffee & Füllung Vanille (schmeckt wie Eiskaffee)
  • Macaron natur & Füllung Apfel-Zimt (unglaublich LECKER)
  • Macaron natur & Füllung gesalzenes Karamell (zum reinlegen)

 

Die Geister schieden sich bei folgenden Sorten:

  • Macaron natur & Füllung Kokos (für echte Kokos-Fans sicherlich lecker, mir war es zu reichhaltig/fettig vom Geschmack her, mein Schatz fand die aber absolut prima)
  • Macaron Kaffee & Füllung Kaffee (für echte Koffein-Junkies – ich fand sie klasse, mein Schatz mochte sie nicht – war ihm zu viel Kaffee)

 

Und hier noch ganz viele Bilder für euch zum Appetit holen und Wasser im Mund zusammen laufen :D Welche Sorten wären euer Favorit?

Advertisements

Ein Kommentar zu “Macarons Macarons Macarons

  1. jani2910 sagt:

    hey schau mal auf meinem blog vorbei suche dort gerade ein schönes macarons rezept gibt auch was zugewinnen
    lg jana

schreibe einen Kommentar:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow on Bloglovin

Archive

Besucher

  • 168,508 Aufrufe
Top Food-Blogs
Kuechenplausch

Impressum

wordpress stat
%d Bloggern gefällt das: